bl-bed-pm mini

Art. Stamm: 070, 071, 072

BED-PM: Barriere einseitig drehbar, pneumatisch gesteuert

  • 1- oder 2-Kreissystem
  • Vollautomatisch


Ausschreibungstext anzeigen/ausblenden

icon-doc Download Ausschreibungstext

Ausschreibung

Löschwasserbarriere / Störfallbarriere:

einseitig drehbar, vollautomatisch pneumatisch

– System BLOBEL oder gleichwertig –

 

Typ BED-PM

(Montage in oder außerhalb der Laibung)

 

Der Sperrkörper dieser Auslaufsperre steht in Ruhe senkrecht in seinem Drehgelenk. Der vollautomatische pneumatische Schließvorgang wird durch Knopfdruck oder Signalabfall ausgelöst. Verriegelung und Rückstellung ebenfalls vollautomatisch mittels pneumatischem Zylinder.

  • Trapezförmiger Sperrkörper aus geschlossenem Aluminium-Hohlkammerprofil (Mindestwandstärke t = 4 mm) mit Aluminium-Griff
  • Sperrkörper mit extrem anpassungsfähiger BLOBEL-Spezialdichtung für Bodenunebenheiten bis zu 15 mm
  • Dichtung alterungs- und medienbeständig
  • Sperrkörper mit angepasster Verstärkung für Pneumatik-Zylinder
  • Dreh- und Spannvorrichtung inkl. Dichtung an Boden und Wand montiert
  • Vollautomatische Sicherung durch pneumatische Spanneinheiten
  • Schließ- und Öffnungsgeschwindigkeit sowie Arbeits- und Anpressdruck einstellbar
  • Optische Anzeige und akustisches Warnsignal inklusive
  • Standardfarbe RAL 3020/Verkehrsrot (andere Farben auf Anfrage)
  • Manuelle Ausführungen dieser Multifunktionsbarriere können mit PN-Betriebseinheit nachgerüstet und vollautomatisiert werden
  • 1- oder 2-Kreis-System
  • In EX-Ausstattung nach ATEX 95/137 für die Zonen 1, 2, 21, 22 einsetzbar, gesonderte Anforderungen für Zonen 0 und 20
  • Produziert gemäß LGA, TÜV / VdS-Richtlinien

 

Maße:

Standardhöhe 100–1.000 mm, Standardlänge bis 6.000 mm
(andere Maße auf Anfrage)

 

Für Ihre Anfrage bitte folgende Daten eintragen:

Gewünschte Barrierenhöhe (BH) in mm:

Gewünschte Lichte Weite (LW) mm:

Sonstiges:

 

 

 

Baumaße

Standardhöhe:

100–1000 mm

Standardlänge:

bis 6000 mm

Sonderfälle:

auf Anfrage

Breite:

50 mm


 

Die BL/BED-PM ist die vollautomatische Ausführung der bewährten BL/BED – nach Ihrem Bedarf individuell mit dem passenden Pneumatik-System ausgestattet (Download Übersicht).

Dreh- und Spannvorrichtung werden neben der zu sichernden Öffnung an Boden und Wand montiert und gegen das Bauwerk abgedichtet. Der Sperrkörper, in einem Drehgelenk fest verschraubt, ist mittig verstärkt und mit einer Aufnahmeöse versehen. Hier und an einer fest montierten Sonderaufnahme wird ein pneumatischer Zylinder angelenkt. Per Knopfdruck oder Signalabfall fährt der Sperrkörper (durch den PN-Zylinder sicher gehalten und exakt geführt sowie geschwindigkeitsreguliert) in die Schließposition. Eine pneumatische Verspanneinheit sichert den dauerhaften Verschluss. Schließ- und Öffnungsgeschwindigkeit sowie Arbeits- und Anpressdruck sind einstellbar.

Die pneumatische Betriebseinheit ist so konzipiert, dass nahezu jede manuelle Ausführung der Multifunktionsbarriere BL/BED damit nachgerüstet werden kann. Optische Anzeige und akustisches Warnsignal sind im Lieferumfang enthalten.

Die Auslaufsperre besteht aus einem trapezförmigen Aluminium-Hohlprofilkörper. Bei Stauhöhen über 300 mm werden die einzelnen Profile grundsätzlich miteinander verschweißt. Auf der Unterseite und den Stirnflächen ist eine kompressible, hoch anpassungsfähige Spezialdichtung angebracht. Die Dichtung ist alterungs- und medienbeständig.

In der EX-Ausstattung nach ATEX 95/137 für die Zonen 1, 2, 21 und 22 einsetzbar. Für die Zonen 0 und 20 gelten gesonderte Anforderungen.

Geeignet für rissfreie Untergründe mit geringen Bodenunebenheiten, z. B. Beton, Riffel- und Tränenblech nach DIN 59220, Fliesen, Stein.

Download der Produktbroschüre