Riesenklappe BL/HWS-K

BLOBEL hat für Australien eine Riesenklappe mit 20 m Länge und einer Abschottungshöhe von 800 mm geliefert.

Die sieben Segmente wurden unter der Aufsicht von Dipl.-Ing. Sebastian Prestel, dem Konstrukteur der Klappe, als Abschottung der O'Riordan Street in Sydney montiert (Auftraggeber: Buildline Constructions, Bauherr: SCP, Sydney Corporate Park). Selbst starke Regenfälle und extrem eingeschränkte Arbeitsstunden – nur am Wochenende und nachts von 19.00–5.00 Uhr durfte die Baustelle betrieben werden – konnten der erfolgreichen Montage dieser superlativen Sperre nichts anhaben. Die Bewohner des Stadtteils Alexandria NSW können den nächsten Überschwemmungen in Sydney also gelassen entgegensehen.

BLOBEL-Klappen dieser Bauart sind im Ruhezustand natürlich überfahrbar, auch mit Lkw. In Deutschland wurden bisher zwei dieser Modelle eingebaut, alle weiteren gingen nach Australien.

Messestand China 2011

An der Westchinesischen Internationalen Wirtschaftsmesse in Chengdu hat BLOBEL auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern International teilgenommen, einer Veranstaltung aus dem Messeförderungsprogramm des Freistaates Bayern. Diese große Industriemesse zeichnete sich durch unglaublich viele Besucher, viele Interessenten, aber wenig Entscheidungsträger aus.

Eine im Westen wohl unvorstellbare Maßnahme: An dem Tag, als der zweithöchste Politiker die Messe besuchte, wurde das gesamte Gelände bis 14.00 Uhr geschlossen. Auch unser Hotel, das auf dem Messegelände lag, mussten wir um 7.00 Uhr räumen, da wir sonst nicht mehr herausgelassen worden wären. Aber so war immerhin Zeit, die berühmte Panda-Aufzuchtstation zu besuchen. Nicht nur bei diesem Ausflug war unsere Dolmetscherin, Frau Janli, die Ehefrau unseres chinesischen Geschäftspartners William Ma, unverzichtbar. Auch das Messegeschehen wäre mit Englisch nicht zu bewältigen gewesen. Von des Chinesischen mächtigen IHK- und AHK-Mitarbeitern optimal betreut waren die Abendveranstaltungen: das westliche Buffet, zu dem unsere Delegation von der Stadt Chengdu eingeladen wurde, das typisch chinesische Dinner, zu dem wir von der Provinz Chengdu geladen waren, und schließlich der „Hot Pot" Abend, bei dem es die für die Gegend typische scharfe Variante eines Fondues gab. Chinesische Messen sind für „Langnasen" wirklich anstrengend...

Logo Europaverband Hochwasser

Der im Mai gegründete „Europaverband Hochwasserschutz e. V.“ stellte sich auf der Branchenmesse Acqua Alta der Fachwelt vor. 18 Firmen aus fünf europäischen Ländern hatten einstimmig für die Gründung eines Verbandes gestimmt, der die Belange aller im Hochwasserschutz Tätigen vertritt. Der Ansatz hierfür liegt lt. Verband u. a. im Versuch von Interessengruppen, den Produzenten von Hochwasserschutz Herstellungs- und Sicherheitskriterien vorzuschreiben – speziell bei mobilen Systemen. Als Verband wolle man „gegen diese Fremdbestimmung“ vorgehen. Auch die europaweite Praxis, bei öffentlichen Ausschreibungen das Hochwasserschutzsystem im Vorfeld schon festzuschreiben, wird es – wenn es nach der Satzung des Europaverbandes geht – künftig nicht mehr geben. „Produktneutralität in Ausschreibungen der öffentlichen Hand und öffentlich rechtlicher Gesellschaften wird den Hochwasserschutz wieder in die Marktwirtschaft zurückführen“, heißt es. Für Gütezeichen und Weiterentwicklung des Verbandsregelwerks wird ein Forschungsinstitut gegründet. BLOBEL Umwelttechnik ist Mitglied in diesem Verband.

Link: www.Europaverband-Hochwasserschutz.eu